Benutzerfreundliches Webdesign vom Profi: Thomas Lüthi, Bern


Hosting-Preise

Hosting - welche Preise und Voraussetzungen gelten für das Mieten von Webspace?

  1. Preisbeispiele
  2. Was bedeutet Hosting, Hosting-Provider?
  3. Technische Voraussetzungen für den Hosting-Provider

1. Preisbeispiele Hosting-Provider

Anschliessend ein paar Beispiele für günstige Schweizer Hosting-Provider.
Bei allen Angeboten sind beliebig viele echte E-Mail-Adressen (POP3/IMAP) sowie PHP, CGI/Perl und mindestens eine MySQL-Datenbank inbegriffen.

Provider, Angebot Anzahl MB Anzahl E-Mail Preis pro Jahr Einrichtung
cyon Cherry 25'000 beliebig CHF 106.80 gratis
Hoststar Starentry 25'000 beliebig CHF  63.50 gratis
Metanet MetaHost 17'000 beliebig CHF  99.80 gratis

Preise inklusive Mehrwertsteuer. Alle Angaben ohne Gewähr.
Quelle: Websites der Hosting-Provider Anfang August 2011.

nach obenZum Seitenanfang

2. Was bedeutet Hosting, Hosting-Provider?

Unter Hosting (Webhosting) versteht man das Bereitstellen von Speicherplatz (Webspace) auf einem Computer (Webserver), der ständig ans Internet angeschlossen ist.

Wenn Ihre Firma nicht sowieso einen Computer hat, der ständig (rund um die Uhr) ans Internet angeschlossen ist und zudem eine feste IP-Adresse hat, müssen Sie die Dienste eines externen Hosting-Providers (Webhosts, Webhosters) in Anspruch nehmen.

(Hinweis: Unter "Provider" versteht man normalerweise den Internet-Zugangs-Provider. Dieser bleibt für Sie gleich, egal, bei welchem Hosting-Provider Sie Ihren Internetauftritt "lagern".)

Aufgrund Ihrer Wünsche und Bedürfnisse (siehe Checkliste) werden wir Ihnen einen oder mehrere Hosting-Provider vorschlagen.

Sie sind jedoch grundsätzlich frei in der Wahl des Hosting-Providers, sofern er die technischen Voraussetzungen erfüllt.

nach obenZum Seitenanfang

3. Technische Voraussetzungen für den Hosting-Provider

Keine Volumen-Limite

Grundsätzlich empfehlen wir, einen Hosting-Provider ohne Volumen-Limite (Transfer-Limite, Traffic-Limite, Quota) zu wählen.

Volumen-Limite bedeutet: nur eine bestimmte Menge an Daten, die vom Webserver zu den Besuchern fliesst, ist im Preis inbegriffen. Danach bezahlen Sie Strafgebühren für jedes zusätzliche Megabyte oder (schlechter) für jedes angebrochene Gigabyte.

Als kleines Rechenbeispiel zur Abschreckung: Ein Hosting-Provider schränkt das Transfer-Volumen auf 1 GB/Monat ein. 
Ihre Website umfasst 5 MB. Wenn in einem Monat mehr als 200 Besucher die Website vollständig anschauen, ist die Limite schon erreicht (200x5 MB=1000 MB=1 GB).

Eigenes CGI-Verzeichnis, PHP oder Form-to-Mail-Script

Falls Ihr Internetauftritt ein Formular enthalten soll, muss der Hosting-Provider die Möglichkeit zur Installation von eigenen "Scripts" (CGI/Perl 5 oder PHP) bieten.

Falls dies nicht der Fall ist, sollte der Hosting-Provider mindestens ein "Formmailer-Script" zum Versand von Formulardaten via E-Mail zur Verfügung stellen.

Genügend viele separate E-Mail-Adressen

Die Anzahl verschiedener Empfänger für E-Mail-Adressen im Stil Name@IhreFirma.ch ist ein weiterer Punkt, der die Wahl des Hosting-Providers beeinflusst. Manche bieten nur eine einzige Adresse, manche 5 oder 10 Adressen ohne Aufpreis.

Hinweis: Auch wenn von "beliebig vielen" E-Mail-Adressen die Rede ist, bedeutet das oft, dass trotzdem nur ein einziges E-Mail-Konto vorhanden ist, aber dass einfach alle E-Mails an irgendetwas@IhreFirma.ch dort ankommen (sogenannter "Catch-All Account").

Entscheidend ist allerdings die Frage, wie viele Personen ein eigenes, separates E-Mail-Konto (POP3/IMAP) haben können.

Genügend Webspace (MB)

Wie viele Megabyte (MB) Webspace Ihr Internetauftritt braucht, hängt vom Umfang ab, also vor allem von der Anzahl Seiten und Bilder.

Für einen kleinen, einfachen Auftritt mit statischen HTML-Seiten reichen 5 MB völlig aus, und auch eine mittelgrosse Website braucht für die Inhalte kaum mehr als 10 bis maximal 20 MB.

Beispiel: Ein von uns erstellter, viersprachiger Internetauftritt für ein Hotel umfasste ca. 50 Seiten und ca. 45 Photos.
Text und Photos brauchten zusammen ca. 4 MB.
Der Bildschirmschoner, den die Kunden herunterladen konnten, brauchte ca. 1 MB.
Alles zusammen kam also nur auf ca. 5 MB zu stehen.

Für Content-Management-Systeme und andere komplexe Anwendungen gelten allerdings besondere Voraussetzungen.

So benötigt beispielsweise Typo3 einen Webserver mit mindestens 50 MB Speicherplatz, die Programmiersprache PHP 5 und eine freie Datenbank (z.B. MySQL).

tomogramm.ch
Webdesign, Webpublishing
Thomas Lüthi
Schlossstrasse 101
CH-3008 Bern
Schweiz
Tel. 031 381 15 22
E-Mail: info@tomogramm.ch
Homepage: www.tomogramm.ch
 

© Thomas Lüthi · Zuletzt bearbeitet am 08.08.2011 · Druckversion · Übersicht (Sitemap)